Markenbild

In unserer alltäglichen Arbeit kommt die Phi­losophie einer Marke zum Tragen, aber auch die Marke selbst wird erkennbar.
Gutes Denken, gute Einstellungen führen in der Regel zu einer guten Praxis. Für Außenstehende baut sich das Bild einer Marke allerdings an Hand von Taten auf.

Es muss jedem Kunden einer Autowerkstatt klar sein: „Das Einzige was für die Monteure und Meister zählt ist jedes fahrtüchtige Fahrzeug, dass die Werkstatt verlässt.“

Jede geschaltete Anzeige wäre sonst ihr Geld nicht wert.

Führungskräfte, Eigentümer, Chefs sind angehalten Philosophie und Angebot einer Marke in der Praxis zu bewähren. Mit großer Beständigkeit und klar und verständlich für alle muss der Markenkern vorgetragen und ständig wiederholt werden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten selbständig ihr Handeln überprüfen und im Sinne der Markenbotschaft begründen können.

Beiträge zu Themen, 
die uns bewegen:

Technisches, Ästhetisches, Witziges, Wichtiges und Nebensächliches – Schnipsel, Aufsätze und Notizen.

● pmmb.de MarkenKommunikation


Lutz Kaiser ⎪ Solgerstraße 16 ⎪ D-90429 Nürnberg
Festnetz 0911 1201787
Mobile 0174 3237724
eMail lutz.kaiser@pmmb.de